Breaking News
  • Letztes Update: 11:13:47

Nach WTO-Entscheidung: Scholz gegen sofortige EU-Gegenzölle

Nach der Ankündigung der US-Regierung, ab dem 18. Oktober neue 25 Prozent-Strafzölle auf zahlreiche europäische Waren erheben zu wollen, hat sich Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) gegen sofortige EU-Gegenzölle...

Bauernverband kritisiert WTO-Entscheidung zu US-Strafzöllen

Der Deutsche Bauernverband reagiert mit Unverständnis auf die Genehmigung von US-Strafzöllen auf europäische Produkte durch die Welthandelsorganisation (WTO). "Wir haben kein Verständnis, dass die Landwirtschaft in diesen Streit mit...

EuGH-Urteil: Facebook muss Hasspostings weltweit löschen

Online-Dienste wie Facebook können dazu gezwungen werden, Hasspostings und für rechtswidrig erklärte wort- und sinngleiche und Kommentare zu entfernen. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag in Luxemburg. Das EU-Recht...

USA kündigen Strafzölle auf EU-Waren an

Die USA haben neue Strafzölle auf Waren aus der EU angekündigt. Die Rede war von einem Strafzoll in Höhe von 10 Prozent auf Flugzeuge aus der EU, 25 Prozent aber auch auf andere Waren. Die Zölle sollen ab 18. Oktober erhoben werden, zitierten...

Auch an US-Börsen kräftige Verluste - Gold stärker

Auch die US-Börsen haben am Mittwoch deutlich nachgelassen, wenngleich nicht so deutlich wie die Aktienmärkte in Europa. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.078,62 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,86 Prozent im Vergleich...

Wegen Airbus-Subventionen: WTO erlaubt USA Strafzölle

Die Welthandelsorganisation (WTO) hat im Zusammenhang mit Airbus-Subventionen den USA Strafzölle in einer Höhe von bis zu 7,5 Milliarden US-Dollar auf EU-Importe abgesegnet. Das teilte die Organisation am Mittwoch mit. Das Kieler Institut für...

US-Börsen gehen auf Tauchfahrt - Konjunkturdaten schocken

Die US-Börsen haben am Dienstag deutlich nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.573,04 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,28 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter...

Handelskrieg kostet deutsche Unternehmen 30 Milliarden Euro

Der US-amerikanisch-chinesische Handelskonflikt trifft die deutsche Wirtschaft besonders hart. Zu diesem Schluss kommt der Außenwirtschaftsreport 2019 des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), über den die "Welt" in ihrer...

US-Börsen freundlich - Gold deutlich schwächer

Die US-Börsen haben am Montag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.916,83 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,36 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit...

Facebook rechnet mit erneuter Beeinflussung der US-Wahlen

Der US-Techkonzern Facebook rechnet damit, dass ausländische Akteure die kommende US-Präsidentenwahl 2020 über die sozialen Netzwerke des Unternehmens beeinflussen werden. "Fremde Akteure werden wieder versuchen, die Wahlen in den USA 2020 zu...