news-details
Politik

US-Präsident ernennt Robert O`Brien zum Nationalen Sicherheitsberater

US-Präsident Donald Trump hat die Ernennung des US-Diplomaten Robert O`Brien zum neuen Nationalen Sicherheitsberater angekündigt. O`Brien sei bisher "sehr erfolgreich" als Sondergesandter für Geiselangelegenheiten im US-Außenministerium tätig gewesen, teilte Trump am Mittwoch über den Kurnachrichtendienst Twitter mit. Zuvor hatte der US-Präsident den bisherigen Nationalen Sicherheitsberater John Bolton am 9. September zum Rücktritt aufgefordert.

Einen Tag später hatte Bolton seinen Rücktritt eingereicht. Der Nationale Sicherheitsberater spielt bei der Ausarbeitung der US-Außen- und Sicherheitspolitik eine wichtige Rolle.

Kommentare (0)

  • Für diesen Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben