news-details
Sport

Formel 1: Verstappen bleibt Österreich-Gewinner

Red-Bull-Pilot Max Verstappen bleibt Gewinner des Formel-1-Rennens in Österreich. "No further action on the Lap 69 incident between Verstappen and Leclerc for the race lead - Verstappen keeps the race win", hieß es in einer offiziellen Mitteilung der Formel 1. Zwischenzeitlich war eine nachträgliche Zeitstrafe für Verstappens umstrittenes Manöver in Runde 69, bei dem er mutmaßlich Leclerc streifte und damit abdrängte, von den "Stewards" geprüft worden. Damit bleibt Verstappen der erste Nicht-Mercedes-Sieger der Formel-1-Saison 2019.

Kommentare (0)

  • Für diesen Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben