news-details
Sport

Kimmich rechnete nicht mit engem Meisterschaftsrennen

Dass das Meisterschaftsrennen in dieser Saison der 1. Fußball-Bundesliga so hart werden könnte, damit hat Joshua Kimmich vom FC Bayern München nicht gerechnet. "Ehrlich gesagt dachte ich nach den Auftaktsiegen, dass wir wieder souverän durchmarschieren würden. Dann kam die erste schlechte Phase, und man hat gesehen, dass es doch komplizierter werden könnte als in den Jahren zuvor. Wir erleben ein großes Auf und Ab", sagte Kimmich dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe.

Der enge Zweikampf mit Borussia Dortmund habe aber bei ihm Kräfte aktiviert: "Es ärgert einen einfach, wenn andere Klubs ganz oben stehen und nicht der eigene, der FC Bayern. Und es ärgert mich, wenn viele in der Öffentlichkeit das feiern", so der Abwehrspieler weiter.

Kommentare (0)

  • Für diesen Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben